Rufen Sie uns an: (+49) 089-52 54 10



gecko – ganz einfach

Eine kleine Innovation, die Ihre tägliche Arbeit erleichtert

Gerade in unserer digitalen Dentalwelt sind es kleine Innovationen, die unsere tägliche Arbeit erleichtern.

Zahntechniker schätzen gute, brauchbare Ideen. Alles andere landet umgehend in der sogenannten Schublade.

Aber mal ehrlich: Materialien, Werkzeuge und Macharten sind teilweise so selbstverständlich, dass keiner mehr hinterfragt – einfach aus Gewohnheit.  

So auch beim Fixieren von Oberkiefer- zu Unterkiefermodellen vor dem Eingipsen in den Artikulator.

Die Hilfsmittel, die dabei verwendet werden, sind teilweise richtig unprofessionell. Verwendet wird alles: Vom Zahnstocher über Spaxschrauben, von der Büroklammer bis zum alten Rosenbohrer, eben alles, was gerade in der Schublade so auftaucht. Ein einheitliches System fehlt gänzlich.

Dieser Thematik habe ich mich angenommen. Meine Idee mit dem Namen „gecko“ ist neu.
„Geckos“ sind Haltebügel, die alle wichtigen Voraussetzungen für ein gutes Handling vereinen.
vier verschiedene Längenpaare, die farblich codiert sind
eine gebogene Form um das Bitematerial zu umgehen
eine tellerförmige Auflage für ausreichend Klebefläche
stabiles Spritzgussmaterial
praktische mittige Handhabe zum Platzieren
übersichtliches Tray zur Aufbewahrung

Die Anwendung ist recht einfach
Zuerst wird die benötigte Länge bestimmt.
Anschließend werden mithilfe einer Klebepistole oder direkt über der Flamme Klebepunkte mit Heißkleber auf beiden Modelle aufgetragen.
Durch die mittlere Handhabe lassen sich daraufhin die „Geckos“ leicht in den heißen Klebstoff drücken und fixieren somit die Modelle.
Share by: